Staffelleiter

Thomas Weck

Rettungshundestaffel

Bahnhofstr. 20

01609 Gröditz

Tel. 0171 38 63 649

Mail: t.weck@asb-riesa.de

Rettungshunde in der Flächensuche

Der Flächensuchhund wird überwiegend nach vermissten Personen innerhalb großer Waldflächen und unwegsamen Gebieten eingesetzt. Die Hunde sind darauf ausgebildet eigenständig und freilaufend den entsprechenden Bereich nach menschlicher Witterung zu durchsuchen. Auch das Absuchen unübersichtlicher Gebäudekomplexe stellt für diesen Hund keine Einschränkung dar. Findet der Hund eine Person wird diese dem Hundeführer angezeigt.

Eine Anzeigeart ist das Verbellen, der Hund bleibt bei der gefundenen Person und bellt bis der Hundeführer dazu kommt. Der Rückverweiser läuft nach Auffinden einer Person zurück zum Hundeführer und zeigt z.B. durch Bellen oder Anspringen beim Hundeführer an. Eine weitere Art des Rückverweises ist die Anzeige mit dem Bringsel. Der Hund nimmt nach Auffinden einer Person das Bringsel, welches er am Halsband trägt, in den Fang und läuft zum Hundeführer zurück, um den Fund zu signalisieren. Danach führt der Hund den Hundeführer zum Opfer zurück.

Kontakt

 

ASB Ortsverband Riesa e.V.

Bahnhofstraße 20, 01609 Gröditz

Tel. 035263 43 300

Mail: info@asb-riesa.de

Tochtergesellschaften

 

  • ASB Pflegedienst gemeinnützige GmbH

  • ASB Altenheim-Betriebsgesellschaft gGmbH

  • ASB Kinderbetreuungsgesellschaft Kunterbunter Schmetterling gGmbH

Datenschutzbeaftragter:

Ralf Bauer | Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Sachsen e.V.

Am Brauhaus 10, 01099 Dresden, Tel. 0351 42 69 615, Fax 0351 42 69 613

Mail: bauer@asb-sachsen.de

Aktiv für Menschen

 

Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB ist politisch und konfessionell unge-bunden. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

gem. § 6 MPBetreibV
Mail: medizinproduktesicherheit@asb-riesa.de