DSC03908.JPG
Was erwartet Sie

Ansprechpartnerin

Petra Weimann

Anja Sommer

Tagespflege Gröditz

Bahnhofstr. 18

01609 Gröditz

Tel. 035263 43 183

Fax 035263 43 333

tagespflege@asb-riesa.de

Die Gäste der Tagespflege gestalten das Leben in unserem Haus aktiv mit. Sie erleben ihren Alltag gemeinsam mit den Bewohnern/Gästen der Wohnbereiche, z.B. bei Veranstaltungen, der wöchentlichen Seniorengymnastik und den Mahlzeiten. Sie werden auch bei der jahreszeitlichen Gestaltung der Räumlichkeiten aktiv einbezogen. 

Wir betreuen Sie in der Gruppe und auf Wunsch auch einzeln. Dabei orientieren wir uns an ihren Wünschen
und ihren alten Hobbys und lassen uns immer wieder etwas Neues für Sie einfallen.

- Gemeinsame Gestaltung des Tagesablaufes z.B. mit Kochen und Backen, Zeitung lesen, Skat- und

  Rommé-Runden sowie Gesellschaftsspielen
- Aktivierung durch Gesprächsrunden und Gedächtnistraining
- Mobilisierung mit Bewegungsübungen und Spaziergängen
- Ausflüge in die nähere Umgebung z.B. zu der Tierfarm Röderaue
- Veranstaltungen z.B. unser Sommerfest, Sportfest oder der große Weihnachstmarkt im Pflegeheim

Die Räume sind barrierefrei konzipiert und eingerichtet, sodass sich Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Behinderungen möglichst ohne Probleme bzw. mit Unterstützung fortbewegen können. Unsere Gäste haben sowohl genügend Platz für Aktivitäten als auch Ruhemöglichkeiten: 

- Eingangsbereich mit Garderobe und personenbezogenen, abschließbaren Schränken 

- Küche für die Aktivitäten der Koch- und Backgruppe (Zubereitung Mittagessen, Kuchenbacken) 

- gemütliches Stübchen (Wohnzimmer) zum Verweilen in der Gemeinschaft, gemeinsame Gesprächs- und Spielrunden oder dem gemeinsamen Fernsehen 

- Raum der Träume mit elektrisch verstellbaren Ruhesesseln für die Mittagsruhe 

- Pflegebad mit Hubbadewanne und Dusche 

- Rollstuhlgerechte Toilette 

- Abstellraum 

 

Das BESONDERE an uns:

Unser Wohnzimmer mit angrenzender Küche ist der Mittelpunkt der Tagespflege. Unsere Gäste schätzen vor allem die wohnliche und gemütliche Atmosphäre. Sie kochen, speisen, spielen und verweilen und können am täglichen gesellschaftlichen Tagesgeschehen teilhaben.
Unser Ruheraum dient unseren Tagesgästen als Rückzugsmöglichkeit vom Alltag der Tagespflege. So kann sich ein Gast im verstellbaren Liegesessel die Beine hoch legen, sich ausruhen oder ein Nickerchen machen.

Getreu dem Motto „nichts schmeckt so gut wie selbstgemacht“, wird freitags in der Backgruppe geknetet, gerührt und Obst geschnitten. Unsere Gäste haben beim gemeinsamen Backen immer viel Freude. Es entstehen angeregte Gespräche untereinander und sie kommen ins Erzählen - beispielsweise über Rezepte. Durch die Arbeit mit dem Teig oder schälen und schneiden vom Obst für den Kuchen oder die Torte, wird die Koordination und die feine Bewegungsfertigkeit der Senioren trainiert. Jeder Teilnehmer bringt sich nach seinen Fähigkeiten und Vorlieben in das Geschehen ein. Auch so mancher Mann fühlt sich beim Backen durchaus wohl. Nicht nur, weil es für ihn eine besondere Tätigkeit ist, weil er sich gebraucht fühlt, sondern weil er früher nicht die Gelegenheit dazu hatte, denn früher war dies Aufgabe der Frauen.

Fahrdienst der Tagespflege 

Für die Besucher der Tagespflege steht unser hauseigener Fahrdienst mit zwei modernen, klimatisierten und rollstuhlgerechten Kleinbussen zur Verfügung.

SCHNUPPERTAG

Schauen Sie einen Tag kostenfrei und unverbindlich bei uns vorbei.

 

Sie können sich danach in Ruhe beraten lassen und über einen weiteren Besuch in unserer Tagespflege entscheiden. 

DSC05203_edited_edited.jpg