Wenn es Wassersportbegeisterte und Erholungssuchende besonders in den warmen Monaten an die öffentlichen Gewässer zieht, haben auch die Einsatzkräfte der Wasserrettungsdienste Hochsaison.

Jährlich ertrinken in Deutschland rund 500 Menschen, Schwimmer und Nichtschwimmer. Zu den präventiven Aufgaben der Wasserrettung zählt daher auch die Schwimmausbildung sowie die Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Dazu bietet der ASB Wasserrettungsdienst Schwimmkurse an, bildet Rettungsschwimmer aus, übernimmt an Badeseen, öffentlichen Schwimmbädern oder bei Veranstaltungen am und im Wasser die Absicherung.

Darüber hinaus ist der ASB Wasserrettungsdienst Riesa mit seinen Fachdiensten Schwimmen/Rettungsschwimmen und Bootswesen für Ihre Sicherheit im Einsatz. Dazu zählt ebenfalls die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst bei Unfällen im und am Wasser oder der Einsatz bei Extremwetterlagen oder Katastrophen.

Bereichsleiter

Verbandsarbeit

Alexander Kurz

Anja Sommer

Katastrophenschutz,

Ausbildung, Fahrdienste

Jugendarbeit

Bahnhofstr. 4

01587 Riesa

Tel. 03525 52 96 78

Fax 03525 52 96 77

a.kurz@asb-riesa.de

Nur für Mitglieder und Mitarbeiter der Bereiche Katastrophenschutz, Wasserrettungsdienst, Ausbildung und Fahrdienst